Die Schule in Clausen

 

Wir sind im ältesten Schulhaus der Umgebung. Es wurde 1911 gebaut und ist bereits das vierte in Clausen.
Das erste Schulhaus stand in der Hauptstraße am Eck zur Friedhofstraße.
Das zweite ist das heutige Rathaus in der Hauptstraße. Das dritte Schulhaus stand in der Marhöferstraße.

200 Jahre war hier eine Volksschule.
Am Anfang unterrichtete nur ein Lehrer 7 Schüler in seinem Wohnzimmer.
Die Grundschule existiert seit 1976/77 und umfasst heute insgesamt 4 Klassen.

 

Die Schule in Donsieders

 

Es spricht vieles dafür, dass der Standort des 1. Schulhauses von Donsieders bereits auf der Ostseite der Höhgasse lag. Es war wahrscheinlich ein umgebautes Hirtenhäuschen der Gemeinde und fungierte als Schulhaus seit Beginn des 18. Jahrhunderts.

Im Jahre 1835 kaufte der damalige Lehrer ein Gebäude und stockte es auf, da das alte "Schulhaus" stark einsturzgefährdet war. Im Erdgeschoss wurde ein Schulsaal eingerichtet, im Obergeschoss wohnte der Lehrer.

1849 wurde ein neues, zweigeschossiges Schulgebäude errichtet.
Die Protestanten erhielten den unteren Stock, den Speicher, Keller und das Ökonomiegebäude nach Norden. Die Katholiken bekamen den oberen Stock und die Nebengebäude nach Süden.

Das Festakt der Einweihung des heutigen Schulgebäudes in der Schillerstraße fand am 1. Oktober 1960 statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{andreasblum}}