Schulobstprogramm

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,


Rheinland-Pfalz beteiligt sich am EU-Schulobstprogramm. Auch im Schuljahr 2013/14 erhalten die Schülerinnen und Schüler an allen rheinland-pfälzischen Grund- und Förderschulen einschließlich der Schulkindergärten einmal pro Woche kostenlos eine Portion Obst oder Gemüse. Die Kosten teilen sich die Europäische Union und das Land Rheinland-Pfalz.


Das frische Obst und Gemüse wird von Lieferanten in Klassenkisten morgens in die Schulen gebracht. Es soll dort am gleichen Tag, z.B. in der Frühstückspause, verzehrt werden. Durch einen wöchentlichen Wechsel der angebotenen Obst- und Gemüsearten wollen wir dabei für ein vielfältiges, attraktives Angebot sorgen.


Warum gibt es kostenloses Obst und Gemüse?
Das EU-Schulobstprogramm soll Schülerinnen und Schüler für mehr Obst und Gemüse in ihrer täglichen Ernährung begeistern. Eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst

und Gemüse ist wichtig, damit Kinder und Jugendliche fit und gesund bleiben - heute und später als Erwachsene.


Machen Sie mit!
Wir freuen uns, wenn Sie zuhause mitmachen und viel Obst, Gemüse und Salate auf den Tisch bringen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{andreasblum}}